Liebe Campingfreunde,
der Gästewechsel wird bis auf weiteres eingeschränkt. Übernachtungen unter 4 Nächten sind bis 27. September nicht mehr möglich. Reservierungen werden ab einem Aufenthalt von 7 Nächten angenommen. Unter 7 Nächten können Sie sich telefonisch nach der aktuellen Belegung erkundigen. Voraussetzung für den Aufenthalt sind die, vom Land Baden-Württemberg vorgeschriebenen, Abstands- und Hygienevorschriften. Ausländische Gäste müssen sich nach den Reisebestimmungen ihres Landes erkundigen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
KAISERSTUHL-CAMPING Team

Fasten und Wandern für Camper am Kaiserstuhl

Weitere Informationen

Camping am Kaiserstuhl

Der wärmste Ort Deutschlands erfüllt die Wünsche von Urlaubern und Erholungssuchenden in vielfältiger Form. Das mitten im Dreiländereck gelegene Ihringen, bietet die Nähe zum Elsass, den Vogesen, dem Rhein und dem Schwarzwald, sowie den Städten Breisach, Colmar, Freiburg und Basel. Aufgrund der zentralen Lage ist das Wein- und Sonnenparadies Ihringen/Kaiserstuhl für jeden Reisenden leicht zu erreichen.

About Us
  • Südländische Lage: Das mitten im Dreiländereck gelegene Ihringen, bietet die Nähe zum Elsass, den Vogesen, dem Rhein und dem Schwarzwald, sowie den Städten Breisach, Colmar, Freiburg und Basel.
  • Hervorragende Ausstattung: Die Anlagen entsprechen mit modernen Duschräumen, Sanitäranlagen, Koch- und Waschmöglichkeiten etc. in Ihrem aussergewöhnlichen Komfort genau den Anforderungen und Wünschen, die der heutige Campinggast bei uns zurecht erwarten kann.
  • Abwechslungsreiche Urlaubsmöglichkeiten: In direkter Nähe befinden sich ein Freibad, Fußballplatz, Tennis, ein großer Reiterhof, Squash, Badminton, Tischtennis, Fahrradverleih. Herrliche kilometerweite Wanderwege am Kaiserstuhl und Rhein, beste Radfahrwege, Wassersport, Sauna, Solarium und vieles mehr.
  • Vielfältige Kulturangebote: Neben hervorragenden Restaurants gibt es ebenfalls zahlreiche Sehenswürdigkeiten in nächster Umgebung: Breisacher Münster, Museen, Badische Weinkeller als größter Weinkeller Deutschlands, Freiburg.

Impressionen